Sonntag, 22. Juni 2014

Hanf

ich habe vor einiger Zeit Hanf-Fasern zum Spinnen bei Wollknoll bestellt.
Zeitweise etwas fusselig, ließ es sich recht gut verspinnen.

ich habe es zwei-fach verzwirnt.

Meine Idee war draus ein Lace-Gewebe zu weben.
Neugierig ob Hanf auch "strickbar" ist habe ich aber zuerst eine Sommermütze gehäkelt die sehr weich geworden ist:





Hier das Lace Gewebe das ich ausgesucht habe.

Als Kettgarn habe ich Baumwolle verwendet.

Als Blatt 60/10 einfach gestochen

Schuß: Hanfgarn, handgesponnen








Aus einem Rest Probestoff ist noch ein Loop und eine ganz einfache Mütze entstanden.