Donnerstag, 23. August 2012

Schal


Der erste Schal ist fertig.
Die Wolle die ich wählte ist zwar etwas kratzig, aber der Schal ist super toll geworden. Da ich zwei verschiedene Materialien als Kettgarn verwendet habe, ist der Schal leicht "wellig" geworden, was eine sehr interessante und lebendige Struktur erzeugt.
Die Farbverläufe sind einfach nur schön.
Der Schal hat eine Breite von 16 cm, eine Länge von 3 m ! und wieg 140 g

Das nächste Projekt (die nächsten Projekte sind schon im Kopf )

Impressionen

Eine Freundin und ich waren im Allgäu. Unsere Wolle wurde in der Kardiererei Greber in Malleichen kardiert



 Im Reisswolf werden aus dem gewaschenen Vlies weiße Wolken, die anschließend in der Kardiermaschine gekämmt werden.



Montag, 20. August 2012

Freunde



ja, Herr Nilus und ich haben Freundschaft geschlossen.
Er ist mit seinem neuen Wohnort ganz zufrieden:
Er steht in der ehemaligen Tenne: Links geht's in Wohnzimmer (der gedachte Winterplatz) und rechts geht es in den Garten.


Das Aufbäumen ging super gut und mit der Leclerc "Klebetechnik" habe ich mir das Gangkreuz gespart. Leider kann ich das Video dazu nicht direkt einfügen. Einfach das Video "Sectional Warp Beaming" auswählen.
Das Fach öffnet sich sehr schön.
Da der Nilus kein Kontermarsch Webstuhl ist, musste ich nur die Tritte, die "hochgedrückt" werden anschnüren. Auch das ging super einfach.

Ganz glücklich bin ich mit der Bremse und dem Feststellen des Warenbaumes:
Musste ich doch bei meinem alten Bauernwebstuhl jedes mal um den Webstuhl gehen, Kettbaum nachstellen, wieder zurück und den Warenbaum nachstellen.
Nun trete ich mit dem Fuss auf einen Hebel, die Bremse löst sich , der Kettbaum dreht sich und mittels eines Hebels am Warenbaum kann ich die richtige Spannung einstellen.
Und - es ist ein Reihenzähler angebracht. Wenn ich die Stehlade nach hinten drücke, geht der Zähler eins weiter.

Fürs Erste und zum gegenseitigen Kennenlernen, habe ich mich  für einen schmalen Schal in Leinenbindung entschieden.
Die Kette habe ich zweifarbig gewählt: Erstens weil ich nicht extra Kettgarn kaufen wollte und zweitens weil ich mich nicht für eine der beiden Farben entscheiden konnte. Lila Fransen? Sieht das schön aus? Das dunkle grün? Nimmt es mir nicht die Leuchtkraft aus meinem schönen Verlaufsgarn (das stammt von HIER). Eins der "wilden Vliese".



Meine rote Jacke wächst dafür seeeeeeeeeehr langsam. Ich habe sie an einem Stück gestrickt, was das Nähen erspart, aber dafür ist das Teil nicht gerade "bequem" beim Stricken.
Nun muss ich die Ärmel auch noch aufziehen,.....  Auch das wird noch werden.















__________________________________________________________________________

Ich habe verschiedenen "Webutensilien" zu verkaufen:
schaut einfach mal HIER rein

Samstag, 18. August 2012

Chäserrugg

Anklicken - und das Bild wird größer


Tagesausflug zum Chäserrugg.
Es war so schön. Mit der Seilbahn fuhren wir ganz nach oben. Sind dort den Panoramarundweg gelaufen und nach noch ein Stück bergab,....

 Herr Nilus hat ein Wellnessprogramm erhalten (Schmieren und Salben hilft allenthalben)  und ich bin gerade dabei die erste Kette aufzubringen. Ich mache das jetzt mal so wie Leclerc das empfiehlt.
Bilder nächste Woche???? Ich werde mich bemühen.
Bis dann euch allen einen schönen Sonntag

Sonntag, 12. August 2012

Nilus

Heute ist ein neuer Hausfreund eingezogen:
Darf ich vorstellen 
Herr Nilus Leclerc

 
das Bild habe ich "ausgeborgt" weil ich noch nicht zum Fotografieren gekommen bin

Herr Nilus ist mit ganz viel Zubehör eingezogen. Er muss noch etwas poliert und geschmiert werden und dann,.......................................

Ich war lange auf der Suche nach einem kleineren Webstuhl und bin endlich fündig geworden. Die Idee ist, dass Herr Nilus im Winter ins Wohnzimmer umsiedeln kann. Meine Jungs sehen das Wohnzimmer-Webprojekt ja etwas kritisch - noch mehr Wollsachen? Mit Sofa verrücken und einen Vitrinenschrank umquartieren, könnte das gehen. Im Sommer könnte er in der ehemaligen Tenne stehen, wo mit viel Licht und Luft gewoben werden kann.
Mal sehen wie sich das Projekt entwickelt.

Samstag, 11. August 2012

Vollbracht

Endlich habe ich's geschafft die Wolle meiner 4 Schafe zu waschen.
Das ist der Rest der trocknet.
Noch ein wenig aussortieren und dann ab in die Tüte - und auf den Transport zum Kardieren warten.

Ich habe vor einen Teil der Wolle mit brauner Wolle zu mischen. Ein Teil wird mit Falklandwolle kardiert und aus meinem Coburger-Fuch wird auch noch eine Mischung. Da überlege ich noch,.....


Montag, 6. August 2012

Jede Menge

B U N T E S

Ich dachte ja ich hätte die letzte Zeit wenig gemacht,...



Aber nach so wenig sieht es doch nicht aus



Die Farbe kommt auf dem Bild nicht so gut zur Geltung:

Zwiebelschalenfärbung,
entwickelt mit Eisenwasser

In "echt"  ein sehr schönes
Olivgrün








mein erstes Singlegarn,
das fast garn nicht überdreht ist



























 Sockenwolle mit Bambus

mit Säurefarben gefärbt











Seidetücher mit
Säurefarben gefärbt














Wollschal mit Säurefarben gefärbt














und zu guter letzt habe ich mein "wilde Färbung" fertig versponnen und Navajo verzwirnt.
Es ist ein wenig fest geworden. Das mit dem Navajo Verzwirnen muss ich wohl noch etwas üben.
Besser als beim letzten Versuch, aber noch nicht perfekt




Ja fast hätte ich es vergessen: Eine Walnuss-Färbung habe ich noch angesetzt. Aber sie ist nicht so dunkel geworden wie gewünscht. So habe ich sie kurzerhand überrärbt - auch mit Säurfarben. Jetzt ist die Wolle so dunkel wie gewünscht.
Mit dem Stricken hinke ich arg hinterher. Alles angefangen - nichts fertig. 
Es wird schon werden.

Ich wünsche euch allen noch schöne Sommertage


_________________________________________________

Fast vergessen:
Ich werde meinen Ashford Country Spinner abgeben. Falls jemand interesse hat, darf er sich gerne melden.
Ansonsten mehr dazu im nächsten Post.