Sonntag, 27. Mai 2012

Sockenwolle


ich habe meine bunte Wolle von da
mit weisser Wolle verzwirnt damit es für Socken reicht - es ist noch nicht angestrickt.

Ich möchte euch heute noch eine Besonderheit zeigen.
Noch nie gab es hier soviele Störche:


Montag, 14. Mai 2012

Gelb

Gelb sind/waren  nicht nur die Wiesen


Gelb ist nun endlich auch meine Wolle geworden die ich für den Schal brauche.
Ich danke dir noch nochmal Melanie für das mitgebrachte BFL



Ich habe eine Kaltbeize angemischt und die Wolle für 24 Stunden eingelegt.
Für 200 g Wolle habe ich 40 g Zwiebelschalen verwendet. Gefärbt habe ich 60 Minuten im Einkochtopf bei 70°C.
Beim Auswaschen ist noch einiges an Farbe rausgegangen. Ich kann aber nicht sagen ob's mehr war als bei Färbungen bis zum Siedepunkt. Wenn ja ist es mir in dem Fall egal, denn die entstandene Farbe entspricht meinen Vorstellungen und die Wolle ist soooooooo schön weich geblieben.




Schon länger fertig ist die rote Wolle - die Farbe ist etws dunkler als auf dem Bild. Ich muss mal die Einstellungen vom Foto überprüfen - habe neulich verschiedenes ausprobiert.
Daraus wird eine Weste entstehen.

Und hier zeige ich euch mein Muttertagsgeschenk:



Meine Jungs haben geholfen,
als der Schaffriseur da war.

Traditionell werden die Damen am Muttertag geschoren, mit anschließendem Weisswurst-Frühstück.







Und damit es nicht langweilig wird habe ich heute 12 kg Seife gesiedet.
Auf dem Spinnrad ist ein bunter Kammzug, der ist bald zeigbar.


Noch ein Nachtrag zum Naturparfum:

Es ist super geworden, fast so wie ich mir das vorgestellt hatte. Leider gibt es keine Duftübertragung.