Sonntag, 9. Dezember 2012

Schneeflöcken, weiß Röckchen,...

nein - mir schneit es eindeutig zu viel im Moment.
Der Hund muss raus, Schneeschippen, eisiger Wind im Gesicht,.......
Es macht nicht wirklich Freude.

Zur Freude einfach einen Adventsengel,.....


Fertig geworden ist eine Tasche:
Gehäkelt, direkt aus einem kardierten Vlies.
Wie man am fertigen Objekt nach dem filzen sieht, habe ich zwei verschiedene Qualitäten erwischt:
Ein Teil ist besser verfilzt. Schade, aber ist O.K.



Und aus einem bunten Kammzug ist ein navajo verzwirnter Wollstrang entstanden:

Die Farben waren schwer zu fotografieren, aber einigermaßen stimmen die Farben.
Was daraus werden soll weiß ich noch nicht. Es sind etwa 180 g.
Vermutlich wird ein Cowl, ein Caponcho oder was ähnliches draus.

Achja - weil doch jetzt Winter ist, ist mein Webstuhl in Wohnzimmer gezogen. Ein Vitrinenschrank kam nach draussen (jetzt wurde er wenigsten mal wieder abgestaubt), das Sofa etwas zur Seite gerückt (kennt ihr den Spruch "wie bei Hempels untern Sofa" - ich grinse an der Stelle nur).

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche

Kommentare:

  1. Die Tasche ist ja echt der Knaller! Wie bist Du denn auf die Idee gekommen. Das ist echt etwas besonderes. Deine Wolle sieht toll aus. Leider mag ich oft die gestrichtgen Ergebnisse nicht so sehr. Das ist mir zu wirr. Aber wenn ich die Wolle so sehe finde ich es klasse. Bin gespannt, was daraus wird!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich stimmt dir zu, ich mag das weisse Zeugs auch nicht...
    Dafür mag ich deine Tasche, finde es sogar spannend, wie die zwei Qualitäten reagiert haben beim Filzen. Und auch das Garn mag ich. Bin gespannt, was du draus strickst.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ich bin schon wiederr fix und alle, jetzt ist Pappschnee, und ein Riesenflachdach habe ich von der Last befreit...und es schneit, aber den Schnee schiebe ich JETZT nicht weg,

    du bist super fleißig!!! Deine Filzprojekte sind gut geworden, dass die Qualität der Wolle nicht immer gleich ist, hätte ich nicht erwartet....
    Sei lieb gegrüßt, Anni

    AntwortenLöschen
  4. Die Wolle ist ja toll geworden. Schneemäßig ist hier alles noch beherrschbar, auch wenn ich immer noch am Auftauen und Wolle trocknen vom Wochenende bin.
    Ich wünsch dir noch eine schöne Adventszeitim Wohnzimmer am Webstuhl, so wie man das früher gemacht hat ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silvia,
    ich muß gestehen, ich mag das weiße Zeug!
    Obwohl unser zu bahnendes Gelände ziemlich
    groß ist.
    Deine gesponnene Wolle gefällt mir sehr gut.
    Vielleicht bringst du sie mal im Januar mit.
    Bis dahin wünsche ich Dir trotz Schnee noch
    eine schöne Advent´s und Weihnachtszeit.
    Lieber Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen