Montag, 6. August 2012

Jede Menge

B U N T E S

Ich dachte ja ich hätte die letzte Zeit wenig gemacht,...



Aber nach so wenig sieht es doch nicht aus



Die Farbe kommt auf dem Bild nicht so gut zur Geltung:

Zwiebelschalenfärbung,
entwickelt mit Eisenwasser

In "echt"  ein sehr schönes
Olivgrün








mein erstes Singlegarn,
das fast garn nicht überdreht ist



























 Sockenwolle mit Bambus

mit Säurefarben gefärbt











Seidetücher mit
Säurefarben gefärbt














Wollschal mit Säurefarben gefärbt














und zu guter letzt habe ich mein "wilde Färbung" fertig versponnen und Navajo verzwirnt.
Es ist ein wenig fest geworden. Das mit dem Navajo Verzwirnen muss ich wohl noch etwas üben.
Besser als beim letzten Versuch, aber noch nicht perfekt




Ja fast hätte ich es vergessen: Eine Walnuss-Färbung habe ich noch angesetzt. Aber sie ist nicht so dunkel geworden wie gewünscht. So habe ich sie kurzerhand überrärbt - auch mit Säurfarben. Jetzt ist die Wolle so dunkel wie gewünscht.
Mit dem Stricken hinke ich arg hinterher. Alles angefangen - nichts fertig. 
Es wird schon werden.

Ich wünsche euch allen noch schöne Sommertage


_________________________________________________

Fast vergessen:
Ich werde meinen Ashford Country Spinner abgeben. Falls jemand interesse hat, darf er sich gerne melden.
Ansonsten mehr dazu im nächsten Post.



Kommentare:

  1. Na, da warst du doch wirklich fleißig!!! Deine Singles sind super!
    Ich finde es macht Spaß, Seidentücher zu färben. Die Farben glänzen viel mehr, als bei der Wolle.

    Das Spinnrad würde mich schon interessieren. Ich denke man kann damit sehr gut Schuss für Wollteppiche spinnen. - Aber wie soll man das Teil verschicken?! Hat es einen Einfachtritt?

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht man wieder, dass so ein Rückblick nicht so schlecht ist. Da merkt man erst, was man so alles gemacht hat. Schöne Garne sind da entstanden. Hast du bei der Walnussfärbung schon mal die Stufenfärbung probiert: Wolle für ca. 15 Minuten aus dem Farbbad nehmen- nicht spülen, danach nochmal ins Farbbad.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Mich würde das Spinnrad ebenfalls interessieren. Lg trixi

    AntwortenLöschen
  4. Das Singlegarn ist wunderschön!!!!

    AntwortenLöschen
  5. So schöne farbige Wolle. Ich denke schon, daß doch wohl einiges entstanden ist! Wenn endlich wieder ein wenig konstanter die Sonne scheint, werde ich wohl auch wieder zu meinen Färbeversuchen greifen. Es bringt solch eine Freude, die Farbe entstehen zu sehen!
    Ich wünsche Dir alles gute.
    Das Spinnrad findet hoffentlich einen tollen Abnehmer!

    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. Wow, you have been busy! I like your singles and I've not tried Navajo plying yet. Wonderful colors that you are creating.

    AntwortenLöschen