Samstag, 28. Juli 2012

Ungewöhnlich

sind die Farben für mich.

Aber mir war mal nach was neuem:




Es hat so Freude gemacht mit den für mich ungewohnten Farben zu spielen.

Und weil's so schön war habe ich auch noch ein paar Vliese gefärbt:



Und zum Schluß habe ich wie im Kindergarten mit vielen Farben gespielt und damit ein Vlies gefärbt.
Nun bin ich gespannt wie die Wolle aussieht, wenn sie verzwirnt ist,...



Vielleicht hat mich ja mein Garten zu diesen Farbspielereien inspiriert:



Nun noch eine Frage am Schluß:

Was sind das denn für schöne Gewächse? Gehören die zu den Flechten?




das Dunkelgrüne ist Moos,
die grauen Steine sind kleine Kieselsteine - damit ihr eine Größenvorstellung habt.



Ich habe solche Gewächse noch nie in meimen Garten bzw. auf den Wegen, Steinen, gefunden?


Kommentare:

  1. Liebe Silvia,
    deine Färbungen gefallen mir sehr. Ich bin schon ganz auf das Garn gespannt.
    Bei den Pflanzen könnte es sich um Brunnenlebermoos zu handeln. In den Bechern sollen die neuen Jungpflanzen entstehen, die dann bei Regen herausgeschwemmt werden.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. So viele farben, da kann es auch mal regbnen, oder.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silvia,

    suuuuuper schööööne Farben und eine Leuchtkraft, das macht doch einfach gute Laune. Und beim verspinnen freut man sich immer wieder auf die nächste Farbe. Bei mir ist im Moment wilde Hilde angesagt, ungestüm und richtig verückt.
    Und das bringt mir einen Spaß ohne Ende.
    Weiterhin so schöne kreative Zeit wünscht dir von Herzen
    Jule

    AntwortenLöschen
  4. Hello Silvia,
    Oh, it looks like you had a grand time playing with color! Super nice color combinations and I love your spinning. Unique yarns make spinning so much fun :-)
    Have a great day,
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. Bei deinem letzten Bild handelt es sich um Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha). ;-)

    AntwortenLöschen