Sonntag, 10. Juni 2012

Baustellen


Ich habe in der letzten Woche verschiedene Seifen gewerkelt.

Blaue Lavendelseife, weiße (nicht auf dem Bild) Honey Wash.

Dann wollte ich noch ein wenig "bunt" ausprobieren.

Und was soll ich sagen - voller Freude habe ich losgelegt alles schien Bestens.

Dann die Auswahl des Duftes. Ich hatte noch eine Sandelholzmischung und mag den Duft sehr.  Mochte?

Ich habe den Duft in den Seifenleim getan und voila - innerhalb kürzester Zeit war der ganze Seifenleim sowas von dick. So dick, dass ich froh war das Ganze doch noch irgendwie in die Form gespachtelt zu bekommen. Ja da war dann nichts mit "Marmorieren", das war dann nur noch Schadensbegrenzung.
Ich habe die Form schön warm eingepackt  - damit eine heiße Gelphase entstehen kann. So hat sich das "Gespachtel" doch noch irgendwie verbunden.

Zur Resteverarbeitung mache ich immer Konfetti-Seife.
Abgeschnittene Reste und "Hobelspähne" werden mit recht flüssigem Seifenleim "verbunden":


Auch meine Lieblingsseife ist entstanden: Lavendelseife. Mit ganz einfacher marmorierung - die funktioniert.

Im Seifenforum habe ich gelernt, dass man Sodaasche vermeiden kann, durch besprühen mit Alkohol. Das werde ich das nächste mal versuchen.


An der Wolle-Front entsteht gerade eine Weste:


Als Strickobjekt zum Mitnehmen für die Handtasche ist sie aber zu groß, deshalb stricke ich parallel Socken:



Das war's ersmal mit den kreativen Arbeiten.

Weitere Baustellen - der Garten, neue Banderolen für die Seifen, Vorbereitungen für's Färben mit Naturfarben, Wolle waschen,...
Eins nach dem Anderen - wie sagt man so schön: Auch ein noch so langer Weg beginnt mit einem Schritt.

In diesem Sinne allen eine schöne nächste Woche


Kommentare:

  1. Hey, Du warst/bist ja fleißig. Die Seifen schauen doch garnicht so schlecht aus - und riechen bestimmt supergut!
    Tolle Farben hat Deine Socken-/Westenwolle und das Muster sieht sehr interessant aus...
    Viele liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich beeindruckend, welche Seifenprodukion da bei dir läuft und das riecht bestimmt himmlisch. Da wird bei mir die Versuchung groß auch mal sowas auszuprobieren. Jedenfalls sehr schön auch die angeblich misslungenen, was ist denn daran misslungen frage ich mich als Laie. STrickprojekt für unterwegs in Klein, das kenne ich auch. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, you've been busy! I like the creative soap that you are making. A couple of them remind me of homemade fudge with swirled flavors :-) Can you tell what I'm thinking about? haha
    Enjoy your sock knitting!
    Judy

    AntwortenLöschen
  4. Toll, Deine Seifen!!!
    Und nun halse ich Dir noch ein wenig mehr Arbeit auf. Ich war nämlich so frei, den Award "Liebster Blog" an Dich weiter zu reichen.
    Wenn Du ihn haben magst, schau' auf meinen blog.

    Liebe Grüsse
    Sanne

    AntwortenLöschen