Sonntag, 22. April 2012

Sonntagsgedanken

Stille, leise, sanfte Gedanken

Draussen vor der Tür


hier lebe ich und  wenn ich hier draussen so meinen Gedanken nachhänge, dann wird vieles klein und unwichtig.
Könnte ich eine Zeitreise machen - 200 oder 300 Jahre zurück - es hätte fast genauso ausgesehen wie jetzt. Zumindest aus der Ferne betrachtet.
Ich hätte den gleichen Himmel betrachtet
Wald und Bäume hätte ich gesehen
Rehe, Greifvögel, Hasen, Krähen und kleine Vögel



Der Stein ist einfach da. Ich stelle mir vor wie alt er ist. Er war schon da als hier von uns Menschen noch keine Spur zu finden war.
Er ist einfach da.












Wir stolpern - über Wurzeln
Zu welchem Baum gehören diese Wurzeln wohl? Mit wechler Kraft und Langsamkeit sie sich ihren Weg durch die Jahre bahnen,....



Unscheinbar wächst diese kleine Schönheit.
Ihre Pracht sieht man nur wenn man sich bückt.

Ganz zart und filligran und fein











Man nennt die Schlüsselblumen auch
Himmelsschlüssel

Schön nicht?


Für mich ist die Natur die schönste Kirche der Welt

Kommentare:

  1. Danke für die schönen Bilder worte und gedanken liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  2. What a peaceful post. Thanks so much for sharing your photos and thoughts with us. I love being out in nature too, and try to spend as much time outside as possible :-)
    Enjoy your day,
    Judy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silvia,

    schöne Bilder und schöne Gedanken sind das,
    das ist was fürs Herz.....war eine grosse Freude
    Deinen Post zu lesen.

    Ganz liebe Grüsse
    Bärbel

    AntwortenLöschen