Mittwoch, 18. April 2012

Ein Stück vom Wald

Beim Spaziergang im Wald habe ich Harz gesammelt.
Man kann es wunderbar räuchern oder auch Salbe damit herstellen.

Es riecht so wunderbar nach Wald im Haus








 
 Alles hat in der Natur seinen Platz - es muss nicht immer als aufgeräumt werden. Mich begeistert immer wieder wie auch scheinbar "totes" Material in die Natur zurück findet:

 Lebensraum für Insekten, Nahrung für Vögel,.....


Mit der Parfumherstellung geht es voran.
Nachdem ich mir nun einige Bücher zugelegt habe habe ich mir die ersten Mischungen zusammengestellt.
Aber nun sollten sie ruhen und reifen - Geduld heißt das Zauberwort.


Das sind die neuen Errungenschaften - alle drei absolut empfehlenwert.

Woll-mäßig gibt es gerade nichts zu zeigen. Auf dem Spinnrad entsteht rotes Garn für eine Weste. ca. 300 g sind fertig. Das reicht aber noch nicht.

Aus gelber Wolle entsteht ein Schal mit Fallmaschen, aber das ist so eher das Projekt für zwischendurch und mitnehmen. Und - die Wolle reicht nicht. Das heißt entweder nachspinnen und  -färben, oder aufziehen und schmaler stricken. Dann sieht das ausgesuchte Muster aber nicht mehr so schön aus,...
Achja - die gleiche Wolle habe ich nicht mehr vorrätig,....





Kommentare:

  1. Also das spannende Parfumprojekt das Verfolge ich ja mit höchst Spannung. Mit der Natur da geht es mir ebenso ich bin gerne draussen und staune und geniesse. LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass es noch kein Schnupperinternet gibt, aber den Wald- und Harzduft habe ich ja zum Glück fast vor der Haustür.
    Parfüm ... das klingt wirklich spannend!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh supertoll - da bin ich aber gespannt auf die Harzsalbe. Habe auch davon gelesen, daß es toll sein soll. Irgendwie habe ich da noch nicht herangetraut. Ich war eher auf der Suche nach Kirschgummi für Farbe und Pigmente herstellen. Daraus ist aber auch nichts geworden!
    Düfte selber herstellen. Finde ich auch interessant, aber irgendwie nichts für mich. Ich bin sooooo empfindlich für Gerüche, da nehme ich lieber die Originale - obwohl es bei Pflanzendüften immer angenehm ist... Also bin gespannt!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen