Sonntag, 12. Februar 2012

Eisig kalt


ist's draußen.

Ein paar Grad wärmer - ach wie wäre das schön.
 - 18°C ist einfach zu kalt für mich.



Herr Amsel hat bei der Kälte im Schafstall Schutz gesucht. Praktisch, dass da gleich auch noch Futter in der Nähe war.












 

Schnee-Schaf  













Kardiert habe ich meine Schwarzkopfschafwolle+BFL mit Sojaseide.
Gefärbt mit Säurefarben:
Farbton Dunkelgrau/Blau.

In der Sonne kommt der blaue Farbstich stärker durch als er tatsächlich ist. Der Farbton gefällt mir super gut und geplant sind Stulpen für meine kalten Füße/Beine,...



Kommentare:

  1. Lach, ja der Herr Amsel, den kenne ich auch. Zum Glück sind wieder welche da. Letztes Jahr wurden sie ja arg dezimiert durch einen Virus, aber langsam scheinen sie sich wieder zu erholen.

    AntwortenLöschen
  2. hallo ich habe mir deine wolle angeschaut und sie gefällt mir sehr gut ich bin auf die stulpen gespannt die sehen sicher schön aus und geben warm. liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos hast du gemacht, die Luft scheint auch schön klar bei euch zu sein. Bin auf die Stulpen gespannt.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Wolle finde ich auch traumhaft!!
    Was hat dir das Schnee-Schaf da gerade zugenuschelt?
    Süss sind sie doch einfach unsere Schafe... bin täglich hin und weg!
    Wünsche dir, dass die Temperaturen bald etwas steigen mögen... aber zuerst einmal einen gemütlichen Sonntagabend!
    ♥-lich Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Herr Amsel wohnt bei uns in der Hecke, ganz in der Nähe vom Futterhäuschen. Der Schlaumeier:-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder wieder... und die Wolle sieht auch klasse aus!!!! Bin auch gerade am Spinnfieber... woran das wohl liegt?!
    Liebe Grüße Tinki

    Ich liebe diese Schafsbilder mit den leicht verträumten "Schafsblicken"

    AntwortenLöschen
  7. That's cold! Great photos, especially of your new yarn. It looks like a lovely blend of fibers.
    Enjoy your week,
    Judy

    AntwortenLöschen