Donnerstag, 17. März 2011

Gefärbt, gestrickt und in Arbeit


Ich hatte noch einen ganz "wilden bunten" Strang gefärbter Sockenwolle.

Als Strang fand ich ihn zu bunt und "unruhig". Er hat auf dem Weihnachtsmarkt auch keinen Käufer gefunden, so habe ich ihn selbst verstrickt und das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Ich hätte nicht gedacht, dass so schöne Socken daraus werden. Die Farben sind synthetische Säurefarben verschiedener Hersteller. Die Beigetöne kommen von Walnussblättern.

Die orangene Wolle wurde mit Cool-Aid gefärbt. Ich habe noch ein paar Beutelchen die mir Bekannte aus den USA mitgebracht haben. Ich habe Strawberry mit Gelb gemischt und voila,..... es ist ein schöner Apricot-Ton daraus geworden.


Die braune Wolle ist kardiert mit "Plastik". Sie ist auch schon in meinen "Reparatur-Recycling-Socken" verstrickt worden. Der Tragekomfort ist toll und nun soll sich die Mischung in punkto Robustheit und Durchscheuern bewähren. Mal sehen ob diese Sockenwolle länger hält,....?????????????

In der Weberei entsteht gerade ein Teppich, aber ich bin noch am bäumen

1 Kommentar:

  1. Wow-I love the colors!!!! That's an interesting combination of orange cool aid and lemon strawberry. The color is wonderful. My husband would love it, as orange is one of his favorite colors. I like the soft variations in the yarn that you dyed. I bet you will smile each day when you put those socks on :-)

    Have a great weekend, Silvia.

    AntwortenLöschen