Donnerstag, 23. Dezember 2010

"Einmal werden wir noch wach,..."

Es war etwas still hier in den letzten zwei Wochen.
Auch hier steht Weihnachten vor der Tür und es wollten noch verschiedene Dinge erledigt werden.

Eigentlich,......
eigentlich mag ich keine Wolle aus Australien und Neuseeland kaufen. Zuviel negatives habe ich über die Schafhaltung dort schon gelesen. Wenn ich nicht die eigene Wolle verarbeite so versuche ich deutsche oder europäische Wollen zu bekommen. Ich kaufe ja auch kein Lammfleisch aus Neuseeland,...
Aber so Viele schwärmen von BFL (Blue Faced Leisester) und ich wollte die mal ausprobieren. Habe nur neuseeländische gefunden. Gibt es die (englische!) Schafwolle nicht auch aus europäischer Produktion?

Ja, ich gebe zu: Sie ist kuschelweich,............


Ich habe ein Strinband gestrickt, mit verschlungenen Zöpfen. Es sieht schön aus, muß aber noch ins "Badewasser". Vermutlich wird es noch Stulpen dazu geben, oder einen Cowl.

Meine Werkstatt habe ich aufgeräumt und auf dem "Großen" wird momentan direkt-gezettelt.
Den Lervad habe ich teilweise neu verschnürt. Leider habe ich beim Abbau nicht genau geschaut und nun sind doch Litzen verrutscht und ich muss sie neu sortieren.
Das ist eine total blöde und unnötige Arbeit.


So nun wünsche ich Allen die den Weg auf meine Seite finden

Frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage und die besten Wünsche für das neue Jahr

Liebe Grüße
Silvia

Montag, 13. Dezember 2010

Weihnachtsmarkt

So, das Wochenende ist vorüber:


Wir hatten eine schöne Hütte und der Markt kann als Erfolg verbucht werden. Es waren nette Leute, das Wetter hat soweit gepasst und die zwei Tage waren Mega angstrengend. Die Arbeit unserer Bienen wurde belohnt.
Aus dem Hand-Werk habe ich Sockenwolle verkauft und Baby Schuhe. Die Webwaren haben Bewunderer gefunden aber keine Käufer. Es liegt sicher auch an der "Auswahlmenge". Ich habe ja nur Einzelteile - Unikate die ich im Prinzip für mich herstelle, also in meinen Farben. Mancher hätte sich einen anderen Farbton gewünscht, aber letztendlich war es bei den meisten den Preis. Für mich ist das O.K., denn ich habe die Waren nicht extra zum Verkauf gewoben - ich bin nicht enttäuscht, bestätigt würde ich sagen.
Ich hatte auch einige Vliese dabei um zu zeigen was man aus heimischer Wolle herstellen kann - vom Teppich zum feinen Schal. Das hat viele erstaunt was aus heimischer Schafwolle hergestellt werden kann.

Ich denke der Weg den die Handweberei gehen wird - wie ist das in anderen Regionen Deutschlands? - ist sicher nicht über den Verkauf der Produkte. Eine angemessene Bezahlung der Produkte wird es nicht geben. Vermutlich wird es Weber geben die ihre Niesche gefunden haben - aber gibt es Weber die von ihrem Beruf / Berufung leben können? Ich werde weiter meine Produkte zeigen um dieses schöne Handwerk am leben zu halten.


Neben bei bemerkt:
Eine Anbieterin hatte handgestrickte Socken aus gesponnener Wolle für 7,50 € zum Verkauf!

Sonntag, 5. Dezember 2010

2. Advent


Ich wünsche allen einen schönen 2. Adventsonntag

Freitag, 3. Dezember 2010

Ist so kalt der Winter,....

Seht wie kalt es hier ist - ich bin ein Weichei - bin bemüht das Haus nicht vor 9 Uhr zu verlassen,...


Leider ist der Webstuhl Kälte-Heiztechnisch noch verwaist: Wenn ich nur eine oder zwei Stunden Zeit habe lohnt es nicht einen 70 qm Raum zu heizen und bei 8 °C (oder weniger) mag ich keine Kette schären.

So habe ich gesponnen - in der warmen Stube



Und was wichtiger ist - ich habe meine Restewolle sortiert:
Es fällt mir immer schwer mich zu trennen - man/frau könnte das ja schließlich noch brauchen und ausserdem hat man/frau sich beim Spinnen mühe gegeben,.....

Einiges habe ich schwerzen Herzens "begraben" , was für Mustersocken beseite gelegt und was nun noch übrig ist gibt Baby-Schühchen.