Dienstag, 25. Mai 2010

Eine Frage an die Weber

Wo kauft ihr Garn, Kettgarn, Teppichgarn, Leinen, Baumwolle...
Gibt es außer den 4 allseits bekannten Adressen noch weitere, die sich mir bisher noch nicht erschlossen haben?
Ich bin euch dankbar für alle Tipps und Bestelladressen die ihr mir sendet.

Schönen Dienstag noch

Wolliges

Gestern war ich den ganzen Tag im Museum - einfach so. Nicht um zu arbeiten, einfach als Besucher. Ich weiß garn nicht wieviele Menschen mich deshalb ganz irritiert angeschaut haben. Es war ein herrlicher Pfingstmontag.

Leider konnte ich die letzten Tage nicht weben, weshalb meine Handtücher in der Warteschleife sind. Aber faul war ich trotzdem nicht:

ca. 10 kg Wolle gewaschen
3 kg Wolle blau gefärbt
Versuch mit Flechten zu färben - was mich noch nicht ganz überzeugt hat
Mit Girsch gefärbt - und ein Sockenwollengewurschtel erzeugt
Sneaker Socken fertig gestrickt
Im Garten gearbeitet
Kettgarn gekauft
Salbe hergestellt

Hier ein paar Eindrücke von den letzten Tagen






Donnerstag, 20. Mai 2010

Montag, 17. Mai 2010

gefärbte Wolle


Das ist die Wolle die ich vor einiger Zeit gefärbt habe. Sie wurde in der Trommelkarde gemischt, gesponnen und anschließend Navajo-Verzwirnt.




Freitag, 14. Mai 2010

Handtücher

Mir gefällt das Muster so gut - ich muss es einfach nochmal zeigen.
Mein Kettfehler ist behoben - habe ihn "herausoperiert". Ich habe zwei einzelne Litzen gebastelt und an den Fehlerstellen platziert, dann die Kettfäden umgefädelt. Nun gibt es Handtücher ohne Fehler.


Montag, 10. Mai 2010

was lange währt - endlich angewoben

Es ist vollbracht,...
Die Kette ist fertig. Warum auch immer:  ich habe sozusagen ein halbes Muster übrig. Es soll eben so sein, habe mir hin und her überlegt wo der Fehler in der Berechnung lag und fand ihn nicht.

Die Handtücher sind angewoben und  ich habe das Muster kontrolliert. Leider ist auch hier ein kleiner Fehler. Ich habe ein 50/10 er Blatt verwendet und bei einer 100/10 Dichte somit jedes Riet doppelt gestochen. An dieser Stelle liegen zwei gleiche Bindungspunkte im gleichen Riet,.. das ist falsch. Schließlich habe ich gelernt "gleiche Bindungspunkte werden im Riet getrennt".  So wie es aussieht sieht man den Fehler hinterher nicht mehr - ausgenommen kritische Weber vielleicht.
Was man auf den Bildern sieht ist nur die "Anwebe" - nun kann ich die Handtücher abweben,...

Donnerstag, 6. Mai 2010

Stulpen



Die Stulpen sind fertig und obwohl ich lieber kräftige Farben mag gefallen sie mir sehr gut.
Die Wolle wurde gesponnen und Navajo-verzwirnt. Dann habe ich die Wolle gefärbt - abschnittweise immer wieder in einen anderen Farbtopf gegeben. Ich war gespannt wie ein Flitzebogen wie die Wolle rauskommt.

Ich habe neulich eine Flechtscheibe geschenkt bekommen. Die Technik hat auch eine Namen, aber ich weiß ihn nicht mehr. Die Schnüre die man damit flechten kann sehen schön aus. Ich könnte sie mir auch als Hutband vorstellen. Die Technik ist einfach: Man braucht sieben gleich lange Fäden. Diese werden verknotet und durch das Loch in der Mitte gefädelt. Der Stern hat 8 Kerben. In jede Kerbe legt man einen Faden, die siebte Kerbe bleibt frei. Nun wird der dritte Faden über zwei andere Fäden geführt in die freie Kerbe, .....

Wie das Ganze aussieht:





Und es regnet immer noch
Die Kette für die Handtücher ist fast fertig - das Muster geht immer noch nicht ganz auf - aber ich kann das heute etwas gelassener sehen als vor ein paar Tagen. Vielleicht gibt's morgen ein Foto von der Kette.