Donnerstag, 23. Dezember 2010

"Einmal werden wir noch wach,..."

Es war etwas still hier in den letzten zwei Wochen.
Auch hier steht Weihnachten vor der Tür und es wollten noch verschiedene Dinge erledigt werden.

Eigentlich,......
eigentlich mag ich keine Wolle aus Australien und Neuseeland kaufen. Zuviel negatives habe ich über die Schafhaltung dort schon gelesen. Wenn ich nicht die eigene Wolle verarbeite so versuche ich deutsche oder europäische Wollen zu bekommen. Ich kaufe ja auch kein Lammfleisch aus Neuseeland,...
Aber so Viele schwärmen von BFL (Blue Faced Leisester) und ich wollte die mal ausprobieren. Habe nur neuseeländische gefunden. Gibt es die (englische!) Schafwolle nicht auch aus europäischer Produktion?

Ja, ich gebe zu: Sie ist kuschelweich,............


Ich habe ein Strinband gestrickt, mit verschlungenen Zöpfen. Es sieht schön aus, muß aber noch ins "Badewasser". Vermutlich wird es noch Stulpen dazu geben, oder einen Cowl.

Meine Werkstatt habe ich aufgeräumt und auf dem "Großen" wird momentan direkt-gezettelt.
Den Lervad habe ich teilweise neu verschnürt. Leider habe ich beim Abbau nicht genau geschaut und nun sind doch Litzen verrutscht und ich muss sie neu sortieren.
Das ist eine total blöde und unnötige Arbeit.


So nun wünsche ich Allen die den Weg auf meine Seite finden

Frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage und die besten Wünsche für das neue Jahr

Liebe Grüße
Silvia

Kommentare:

  1. Ich bin letztens auch auf den Geschmack von Leicester-Wolle gekommen. Leider stand bei dem Produkt nicht mit dabei, ob es sich um eine Englische oder Neuseeländische Herkunft handelt. Tja - man sollte eigentlich darauf auchten. Aber auch ich wollte die gerne mal austesten und bin genauso begeistert wie Du.
    Ganz herzliche Weihnachtsgrüße Tinki
    PS: Das musizieren und singen ist fast das schönste an Weihnachten. Dafür könnte ich auch auf Geschenke verzichten! - ich habe aber auch das Glück, daß meine Schwestern und Familie auch immer da sind und meine eine Schwester einfach grandios Klavier spielt!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön deine Wolle, ich denke in England werde die BFL Schafe auch gehalten, da kommen sie ja eigentlich her und ich meine mal in einem Blog gelesen zu haben, das da in D BFL Schafe gehalten werden, aber frag mich nicht wo und das ist dann auch Rohwolle, schon gekämmte Wolle bekommt man ja bei einigen Anbietern, aber ich weiß nicht wo die herkommt....macht es denn Sinn Wolle aus Australien zu importieren wo England doch viel näher liegt? Ich denke, wir müssen da gemeinsam ein Stück umdenken, ich mache auch mit, ich verwende nur Deutsche Merino, die ist super weich, auch von den anderen Wollqualitäten versuche ich einheimische zu bekommen, aber du hast recht, bei der BFL, meiner absoluten Lieblingswolle weiß ich es nicht....

    ich wünsche dir ebenso ganz schöne und fröhliche Weihnachten...

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. das Muster auf dem Stirnbandgefällt mir gut
    ich wünsche dir und deiner Familie eine frohe Weihnachtszeit.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silvia,
    ich wünsche dir und deinen Lieben fröhliche und gesegnete Weihnachtstage und möchte mich für deine lieben Kommentare zu meinem Adventskalender herzlich bedanken. Es ist schön, im Netz eine Gleichgesinnte zu treffen:)
    Frohes Fest
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Wolle!
    Die müsste es doch auch aus europäischer Produktion geben. Mir fällt da spontan die Wollfabrik in Mönchengladbach ein.
    Z Deinen verrutschten Litzen: das ist mir auch genau ein Mal passiert (allerdings sehr viel schlimmer als es bei Dir aussieht). Seitdem arbeite ich immer mit einer Sicherungsschnur, die längs über die Schaftleisten gespannt sind, und wenn ich Schäfte rausnehme oder mit den Litzen hantiere, dann binde ich mir die Litzen so zusammen, dass nichts passieren kann. Ist zwar lästig, aber die Litzen aufzufädeln ist noch lästiger.

    Viele Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche auch dir, liebe Namensvetterin, einen guten und fröhlichen Rutsch ins neue Jahr 2011.

    Liebe Grüße,
    Wollfrau Silvia

    AntwortenLöschen