Donnerstag, 25. November 2010

Mosi hat was zu zeigen

 Das erste mit dem Moswolt gesponnene Garn.

Ich bin zufrieden mit dem Kauf. Das Rad lässt sich gut einstellen und kann dick und dünn spinnen.

Einzig ein neuer PU Antriebsriemen muß besorgt werden. Der Alte war porpös und ich hatte nur eine relativ dicken Gummi-Riemen auf Lager.
Die Wolle ist Bergschaf braun mit hellem Violett verzwirnt. Ich mag lila nicht so gerne, aber in dieser Mischung sieht das Ganze ganz gut aus.





















Und einen Hut gab's auch noch.

Der Hut wurde in brauner (wie Hut Nr. 1) gearbeitet und mit rot im fertigen Zustand gefärbt. Das Garn wurde etwas dünner gesponnen und auch die Krempe etwas anders gearbeitet. Man sollte es nicht glauben, aber es verleiht dem Hut einen ganz anderen Look.


Kommentare:

  1. da hast du doch schicken Zuwachs bekommen, toll gesponnen...schöne Wolle, ich mag Bergschaf sehr, auch wenn die Wolle etwas gröber ist...

    liebe grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. der neue Hut sieht sehr chic aus!

    AntwortenLöschen
  3. Wow kannst Du gleichmäßig spinnen. Ich bekomme das spinnen auch noch gleichmäßig hin, aber das verzwirnen gelingt mir dann irgendwie nicht mehr so gut - vielleicht hast Du ja mal einen Tipp für uns - was dies anbetrifft.
    Der Hut ist spitze . Wieso sieht es denn so aus, als wäre er schräg gestrickt worden... das sieht toll aus. Auch die Farbe ist schick.
    Hier hat es heute auch geschneit - mein Hund ist vor Freude total "ausgeflippt".
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Hut. Trägst du ihn selbst. Ich liebe ja Hüte und Mützen und trage sie auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  5. I like the purple yarn that you've spun on your new spinning wheel! It sounds like you are enjoying it.

    Another beautiful hat that you have created. I love wearing hats in the winter!

    Take care,
    Judy

    AntwortenLöschen