Donnerstag, 7. Oktober 2010

Hausschuhe

Eine "Frostbeule" muß für den Winter vorsorgen.
Letztes Jahr hatte ich auch schon "strickgefilzt", war aber mit dem Ergebnis nur bedingt zufrieden.

Ich habe Singlegarngesponnen aus grauer Wolle ( Gotländisches Pelzschaft gemischt mit Bergschafwolle) und brauner Wolle (braunes Bergschaf und coburger Fuchsschaf) gesponnen.
Leider hatte das Garn wohl doch etwas zuviel "dreh" - und ich hab so langsam wie möglich getreten,...
Naja ist nicht schlimm

Oben am Schaft sieht man, dass sich der Schuh etwas verzogen hat. Es hat sich nach der Wäsche auch mit ziehen und spannen nicht ändern lassen.
Nun überlege ich ob ich von der Asymetrie mit einer Häkelblume ablenken soll?


Mir gefällt die neutrale Farbe nicht so gut, aber rot passt irgendwie auch nicht???????????
Vielleicht mach ich noch ein paar Musterblumen bevor ich mich entscheide.

Die Sohle wird noch dick mit Latex betrichen oder bekommt eine Ledersohle.

Kommentare:

  1. Schön! Ich liebe diese Schuhe! Ist mir auch schon passiert, wenn ich Single-Garn genommen habe. Nicht so schlimm!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Schuhe toll! - Und am Fuß sieht man bestimmt gar nichts mehr. Aber die Blumen sind trotzdem hübsch. Bestimmt findest du noch die richtige Farbe!

    AntwortenLöschen
  3. Sie sind doch einfach nett und vorallem praktisch. Mir gefallen sie. Für Hausschuhe dürfen sie auch lustige Blumenfarben bekommen. Viele Grüsse, Katja

    AntwortenLöschen
  4. They look so warm and just in time for the cold weather that will be heading your way. Nice!!

    Best regards, Judy

    AntwortenLöschen