Samstag, 11. September 2010

Schal in Rot



Heute war das Licht besser und ich konnte das Muster gut Fotografieren. Leider habe ich mich gestern "vermessen" - es sind noch keine 50 cm. "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen" (sagt man bei uns wenn's mühseelig ist).
Hier sieht man die zwei Rottöne, sie unterscheiden nur wenig:


Ich habe noch Kette für zwei weitere Schals auf dem Kettbaum. Einer davon soll mit selbst gesponnener Wolle gewoben werden. Dieses mal mit Kontrast!
Hierzu habe ich meine Schafwolle mit Ramie kardiert, mit der Trommelkarde. Es hat sich aber nicht so gut vermischt, obwohl ich drei Durchgänge gemacht habe. Meine kardierten Batts sollen nun gaaaaaaaaaaanz fein versponnen werden.


So sieht Ramie aus


So sieht's mit Wolle kardiert aus




Welche Farbe der dritte Schal werden soll? Was würde wohl noch zu rot passen?
Aber es wird wohl noch einige Tage dauern bis ich mich entscheiden muß.

Kommentare:

  1. Das sieht aber sehr, sehr schön aus!! Ich finde, zu Rot sieht sehr schön ein warmes Orange aus. Zu viel Kontrast macht es zu bunt, finde ich. Natur ist auch schön. So weit meine Vorschläge :-)
    Viele herzliche Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    das ist doch mal ein toller roter Faden (im Leben?). Ich mag deine Webarbeiten. Viele Grüße an das Eichhörnchen und dir noch einen schönen Sonntag
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. wow das sieht wirklich wunderschön aus!!!!!!!!!!
    Also ich würde auch eher auf einen Ton-in-Ton Farbe tippen. Vielleicht ein tiefes Rot oder braun-rot. Aber manchmal sehen ganz schräge Farbkombinationen in solchen Webarbeiten auch supertoll aus, man ist vielleicht nur nicht mutig genug, es auszuprobieren.
    Liebe Grüße Tinki
    PS: Was macht Euer Backhäuschen?????

    AntwortenLöschen
  4. I love the combination of your colors and the pattern! Beautiful!

    AntwortenLöschen