Mittwoch, 7. Juli 2010

Nix mit Wolle

Nähen ist nicht meine "Lieblings-Handarbeit". Entweder ich muß alles haarscharf abmessen, oder es gibt Stellen mit denen ich nicht so ganz zufrieden bin. Aber ich "musste" mal wieder eine Tasche nähen  - ich mag einfach Schafe

So habe ich mal wieder eine Tasche, Beutel, was auch immer genäht. Und außer einer kleinen "Ausgleichsfalte" die man nicht sieht bin ich recht zufrieden. Sie hat eine Handy-Innentasche bekommen und eine Schlüsselaufhängung. Hinterher fiel mir nun ein, dass ich die Tasche "eigentlich" in der Waschmaschine waschen möchte - aber die Schlüsselaufhängung ist ein "Metalldingens"?
Im Moment ist sie ja noch sauber.
Die Henkel sind aus meiner Recycling-Kiste: Schönes Baumwollband vermutlich aus dem Nähschatz meiner Schwiegeroma.




zum Schluss noch ein paar sonnige Grüße

Kommentare:

  1. ohh Silvia die ist ja wirklich wunderschön geworden...einfach klasse und das Foto von dem Schaf ist auch spitze...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. sind ja liebe kleine Gute Nacht Schäfchen geworden, viele Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein lustiger Stoff får eine Tasche!
    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Süß! Der Stoff ist ja goldig! - Ich nähe auch nicht gerne... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    ich habe eine Tasche aus dem gleichen Stoff, liebe Schafe und habe meinen Blog ähnlich lange wie du deinen :)
    Schön, jemanden mit Gemeinsamkeiten im Netz zu treffen,
    liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wo gibt es diesen wunderbaren Stoff. Der würde noch in meiner Sammlung fehlen. Papiertaschentücher mit Schäfchen habe ich ja schon.

    AntwortenLöschen
  7. Aus dem Stoff habe ich Wollkörbe genäht - das Motiv ist einfach nur schön *strahl*

    Natürlich kannst du deine Schaftasche waschen. Was soll passieren? Knöpfe an Jeans sind auch meist aus Metall ;-)
    Aber bis dahin erst mal viel Freude mit den Schafen an der Schulter

    Herzlichst Lehmi
    (die super gerne näht)

    AntwortenLöschen