Mittwoch, 14. April 2010

Kleine Decke


Dies ist eine kleine Decke aus dunkelblauer Kette und selbst gesponnenem einfädigem Garn im Schuß.
Die Wolle für das weiße Garn stammt von unseren Schafen.
Als Abschluß habe ich kleine Zöpfe geflochten. Ich mag gerne Fransenabschlüsse an Decken, aber man sitzt "ewig" bist die gedreht oder geflochten sind.
Jetzt fehlt noch ein lauer Sommerabend, ein Buch, ein Liegestuhl, ein Glas Wein und ich decke mich mit der Decke zu und genieße das Leben.
"Sonnige Gedanken an einem regnerischen Tag".

Kommentare:

  1. das ist ja ein wirklich riesiger Webstuhl, deine Handtücher haben ein super Muster richtig edel.
    Ich spinne auch gerade Wolle für eine Decke wie groß ist denn deine ?

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist 100x150 cm in etwa. Sie sollte nicht so dick und schwer werden. Aber etwas dicker würde ich den Faden beim nächsten mal doch spinnen. Wenn ich nicht aufpasse spinne ich immer zu dünn.
    Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus deine Decke, ich bin immer noch am Litzen stechen .
    LG Anna

    AntwortenLöschen